Foto H. F. Hoffmann
Foto H. F. Hoffmann

 

 

 

 

Luis Llorente

Querflöte, Cajón, Gesang.

 

 

 

 

 

 

 

Er wurde in der Hafenstadt Valparaíso / Chile geboren.


Bereits in jungen Jahren studierte er Querflöte 

am Konservatorium der  “Universidad Católica de Valparaíso”.

 

In den folgenden Jahren spezialisierte er sich

auf LATEINAMERIKANISCHE MUSIK.

 

Der vielfältige Künstler spielt außerdem

die typischen Instrumente wie:

 

Cajón aus Perú (Perkussioninstrument),  

Tres aus Cuba (kleine, dreidoppelsaitige Gitarrenart),

Cuatro aus Venezuela (kleine, Viersaitige Gitarrenart).


In Europa brachte ihn sein Interesse an besonderen musikalischen 

Formen der FLAMENCOKUNST näher, in die er Elemente der 

lateinamerikanischen Musik einfließen lässt.

 

Luis Llorente ist Mitbegründer des Ensembles KontrasteLatino.

 

 

 *  *  *  *  *  *  *